Archiv des Autors: stephan

Stephan Becker Trio “Urban Poems”-Release Tour

Im Januar 2013 wurde die neue CD des Stephan Becker Trio mit dem Titel “Urban Poems” bei NABEL veröffentlicht. Im März wurde sie im NDR-Radio als “Album der Woche” vorgestellt. Das Trio spielt im September 2013 drei Konzerte in Norddeutschland. Hier alle Termine:

Die “Urban Poems”-Tour 2013
30.Jan  Heidelberg  Jazzclub
31.Jan  Weinstadt  Jazzclub
01.Feb  Ludwigsburg  Jazzclub
02.Feb  Köln Loft
15.Mrz  Bad Oldesloe  Jazz im historischen Rathaus
23.Mai  München Kulturz. Giesinger  Bahnhof
24.Mai Stuttgart Jazzclub Kiste
04.Aug  Aachen Kurparkterrassen
24.Aug Frankfurt Jazzgarten (Festival)
22.Sep Itzehoe (städt.Theater)
23.Sep Hamburg (Music Club LIVE)
24.Sep Hannover (Kulturpalast)
02.Okt  Bergneustadt Schauspielhaus
11.Okt Düren (Jazzclub)
20.Okt  Berlin (B-Flat)
21.Okt  Magdeburg  (Theater Magdeburg)
10.Nov Köln (Musik in den Häusern der Stadt)
30.Nov Würzburg 
Termine 2014 auf der Trio-Homepage

Hier können Sie unser Promotion-Video zur neuen CD sehen

 

 

 
 

Berichte über Urban Poems in den Medien

NDR: Urban Poems ist Album der Woche

       

In der Woche vom 4.März hat der Radiosender NDR-Info unsere im Januar veröffentlichte CD die ganze Woche über in der Sendung Play Jazz! vorgestellt.   Hier ist der Bericht über uns auf der Homepage des NDR nachzulesen. Am 26. Januar wurde Urban Poems in der Sendung Diwan auf Bayern 2 vorgestellt.

Jazzthing, Februar / März 2013:

,,…Kompakt und instinktsicher wirkt das Trio nämlich – vom funky ,,Mondance” bis zum zart-luftigen ,,Simplicity” -, mit dem Ergebnis, dass das neue Album noch homogener wirkt als der Vorgänger.”

 

Stereoplay, Ausgabe März 2013:

“… hoch entwickelte Triokunst zwischen Balladen und Up-Tempo Stücken… Becker & Co. lieben klare Linien und einen fast popmusikalischen rhythmischen Drive. Großstädtischer Groove trifft hier auf die Poesie natürlicher Akustik.”

“First Day of Spring” – Kritiken in der Fachpresse

 

“Mit feinem Klangsinn, einem Gespür fürs Kantable und bildhaften Songtiteln evoziert er Filme im Kopf des Hörers,… .” (Stereo, Mai 2011)

“Poetisch, freundlich gestimmt und mit originellen Songideen kommt die Musik daher. Eine romantische Ader hat sie, aber sie kann auch ganz schön grooven.” (Fono Forum, Mai 2011)

Reinhard Köchl schreibt im Magazin JazzThing (Heft 88/2011) von einer „persönlichen Handschrift Ihres Interplays, bei dem sich moderne Grooves und kleinere „elektronische“ Spielereien organisch in den homogenen Gruppensound fügen.” […] Ihnen geht es nicht darum, Kunststückchen am laufenden Band vorzuführen, sondern spannende, bewegende Geschichten in Noten zu erzählen. […]

Im Magazin Stereoplay (4/2011) ist die CD “First Day of Spring” als “Klangtipp” vorgestellt worden. Dort heisst es:                                                            “Zu entdecken gibt es hier eine talentierte Klavierstimme aus Deutschland. Der Kölner Stephan Becker improvisiert in Balladen und Uptempo-Nummern mit Gespür für griffige Melodien. […] Stephan Beckers Erfolgsformel: offene Beats und klare Klavierlinien.”